Telekom-Petition online zeichnen!

Klaus Barthel MdB

16. Juli 2015 | Arbeit

Deutsche und US-amerikanische Gewerkschaften kämpfen seit Jahren für die Einhaltung grundlegender Arbeitnehmerrechte und internationaler Arbeitsstandards bei T-Mobile US, einer Tochter der Telekom. Mit einer Online-Petition, die noch bis 11. August 2015 gezeichnet werden kann, soll der Bund als großer Anteilseigner der Telekom dazu gebracht werden, seinen Einfluss entsprechend geltend zu machen.

Beschäftigten, die sich bei T-Mobile US für Arbeitnehmerrechte einsetzen, droht häufig Mobbing oder gar Kündigung. Schikanen und Demütigungen von Beschäftigten, die sich offen für die Gewerkschaft einsetzen, sind an der Tagesordnung. Das Unternehmen wurde im März 2015 von der höchsten US-Instanz für Arbeitsrecht in 11 von 13 Fällen wegen Verstoß gegen Arbeitnehmerrechte verurteilt. Die Umsetzung der richterlichen Anordnung, dies abzustellen, ist noch nicht erfolgt. Das Unternehmen hat gegen die Entscheidung Beschwerde eingelegt.

Die Beschäftigten wollen und brauchen eine Gewerkschaft, eine Stimme im Betrieb. Dieser Kampf der Communications Workers of America (CWA) wird seit vielen Jahren u.a. von der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di maßgeblich unterstützt. Sie wollen erreichen, dass die Beschäftigten fair, anständig und mit Respekt behandelt werden. Die Telekom ist mit 64 % Anteil Mehrheitseigentümer von T-Mobile US. Der deutsche Staat ist mit knapp 32 % größter Anteilseigner der Deutsche Telekom AG. Die Petition fordert die Bundesregierung/Finanzministerium dazu auf, dafür zu sorgen, dass Arbeitnehmerrechte und internationale Arbeitsstandards (ILO / OECD) bei ausländischen Unternehmen und Beteiligungen der Deutschen Telekom eingehalten werden.

Ein deutsches Unternehmen, bei dem der deutsche Staat größter Anteilseigner ist, muss sich gerade im Ausland mit seinen Tochtergesellschaften und Beteiligungen vorbildlich verhalten.

Die Online-Petition kann hier mitgezeichnet werden: Petition

  • 02.08.2016, 19:30 Uhr
    Iffeldorf - Politischer-Stammtisch der SPD-Iffeldorf | mehr…
  • 29.08.2016, 13:00 Uhr
    Stammtisch SPD-Senioren | mehr…
  • 05.09.2016, 16:00 Uhr
    Stammtisch SPD-Senioren | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.260.396.047 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren